Minigolf Miniaturgolf Bahnengolf MGC Köln MGC-Köln Minigolfclub Minigolf-Club Minigolfverein Minigolf-Verein Minigolf Verein Köln NRW Nordrhein-Westfalen Freizeit Sport Freizeitsport Hobby Sport Minigolfsport NBV Liga Ligen NBV-Ligen NBV-Liga Wermelskirchen
 

Bahnbeschreibung

Bahnbeschreibung Wermelskirchen Sterngolf

Stand Frühjahr 2012


...auch zum Download als

 

VL= Vorlauf ; RL = Rücklauf

 

Bahn 1:

Bälle: Bo 5, Deutschmann 087, Wagner 25

Ablage: Rechter Punktrand bis halb Rechts

Spielweise: Leicht nach links spielen, relativ locker, VL oder rechter RL ( Zug der Bahn nutzen, daher locker spielen)

 

 

Bahn 2:

 

Bälle: 3d Bof Witten Senioren ML, 3d Inifinite 2005 ( Blau mit gelber Schrift) , Reis. Remo zaugg, BA 10:0

Ablage: links bis halb links

Spielweise: Auf die rechte Bande, kurz nach dem zweiten (?) Anker anspielen, Bahn kippt nach rechts. Der Ball soll so schnell gespielt werden dass er ca 1m vor dem Endkreis über die  Hälfte der Bahn kommt und dann wieder leicht nach rechts zieht, VL oder linker RL vom Stein

 

 

Bahn 3:

Bälle: Bo 2,

Ablage: Halb Links bis linker Punktrand

Spielweise: Mittig an die Linke Bande ( Anfang bis Mitte der Weißen stelle auf der Bahn, sofern die noch da ist), Der ball soll parallel zur linken Wand im linken Durchgang, etwa 3-5 cm entfernt entlang laufen, VL oder linker RL

 

Bahn 4:

Bälle: Classic 3, Classic 4, 3d 413, 3d 313

Ablage: 1-2 Ballbreiten  aus der Mitte nach rechts legen,  bis halb rechts, Mittig bis 1 Ballbreite rechts.

Spielweise: beide Varianten mittig durchs Hindernis, Variante 2 zügiger, VL rechter RL , Eher nur rechter RL

 

Bahn 5:

Variante 1:

Bälle: Rav. Claudio Santopietro, rav WDJM Berger Feld, ( nicht zu weiche Zentrierer)

Ablage: 1-2 Uhr  bzw halb rechts bis rechts.

Spielweise: 5-10 cm am vorderen Stein vorbei, relativ zügig spielen ( etwa 2/3 der Kurve hoch), ca 5-10 cm rechts am Loch vorbei, auf 2 oder 3 Banden im Endkreis, (kann auch direkt im Rücklauf fallen)

Variante 2:

Bälle: 083 oä.

Ablage: Mittig bis halb rechts

Spielweise: 5 cm am Stein vorbei, etwa zur Hälfte die Steigung hoch, VL oder rechter RL

 

Bahn 6:

Bälle: reis Remo Zaugg, light 20-28, Birdie Alice 07, Roter Kölner (warm) , evtl.  K12 - K13 roh

Ablage: Mittig bis Ballbreite links

Spielweise: Mittig durchs Hindernis spielen. VL oder knapp vorbei linker RL ( K13 kann minimal  weiter vorbei und evtl. den RL von rechts machen)

 

Bahn 7:

(Ähnlich Bahn 12 auf abt.1, mit durchgängiger Schrägen)

Bälle: Bo 2, 3d El Burrito, Reis Harald Erlbruch (weiß) , Weichere langsame Rohrbälle, B&M A4

Ablage: Ganz Rechts

Spielweise: lang durch spielen ( hinter der Beton-Schrägen an die rechte Bande) rechter RL.

 

Bahn 8:

(Ähnlich Bahn 14 auf Abt1)

Bälle: Reis. Bergheim, Classic 5, mg Maier Spec.

Ablage: Halb rechts bis rechts

Spielweise: Grade bis minimal links spielen, auf die rechte Schräge Bande, Hintere Linke Bande, VL oder Rechter RL

 

Bahn 9:

Bälle: Pacman 6 warm, EC Holland , mg3 , Rohrbälle

Ablage: etwas rechts bis halb rechts

Spielweise: Grade spielen, relativ locker, Ball soll mittig bis minimal rechts oben ins Loch fallen. RL etwa 10 cm links vorbei, oder evtl VL wenn er innen im Ablauf links anschlägt.

 

Bahn 10:

Bälle: 3d 873, Mg Milano, Mg Heven

Ablage: Relativ egal ( ich spiele von ganz rechts, andere von ganz links)

Spielweise: So an die linke bande Spielen , dass der Ball möglichst sauber durch die Rundung läuft. ( ca. 10-30 cm vor dem Hindernis). Der Ball kommt dann gegen die linke hintere Bande. VL und rechter RL .

 

Bahn 11:

Bälle: Super 10 Glatt, oder auch Classic 5 etc.

Ablage: Mittig

Spielweise: Grade spielen, Classic 5 VL oder rechter RL, Super 10 hat zusätzlich Chancen über 2 Banden im Endkreis ( beide Seiten)  --> Verhalten Hinten durch das einspielen nicht zu kontrollieren.

 

Bahn 12:

Bälle: Bo 3, Mg A

Ablage: Rechts außen

Spielweise: Etwa 10 cm an der linken Bande Vorbei, auf den Anker an der Hinteren rechten Bande. VL oder linker RL, mit etwas Glück auch rechter RL

 

Bahn 13:

Bälle: Gebi 48, Deutschmann Spezi, Migo Softi 5, Rav ."Arheilgen goes Europe" (warm) , Weiche lackierte Bälle mit in etwa 50 cm Sprunghöhe. ( Weicher Als Bo-Bälle)

Ablage: Ganz links bis evtl. 1-2 Ballbreiten zur Mitte legen.

Spielweise: Kurz nach der ausgebrochenen Stelle an die rechte Bande spielen, Ball soll etwa 5 cm am hinteren linken Stein vorbei laufen. Auf die linke hintere Bande, VL oder linker RL.

 

Bahn 14:

Bälle: Mg A, Mg 16, Schneller Deutschmann 085, Wagner 25, 3d 873,

Ablage: Je nach Ball variieren ( von ganz links bis ganz Rechts geht alles) Je weniger der Ball bandet, desto mehr nach rechts legen. Mg A zb. von 1-2 cm links.

Spielweise: Kurz nach der Mitte auf die Hintere linke Bande ( in etwa an den Anker dort), ca. 5 cm links am Loch vorbei , RL

 

Bahn 15:

Bälle: Reis 150, Light 6-13, rav. 250-251, Blauer WDM Köln,

Ablage: Mittig bis halb rechts

Spielweise: leicht nach links spielen, Mittig durchs Hindernis, 2-5 cm rechts am Loch vorbei, RL, leichtem Trichter ums Loch, und generell starken Zug von links vom Loch ( Bahn zieht stark nach Rechts)

 

Bahn 16:

Bälle: Claudio Santopietro, CHG,  B&M A 19, Rav DJM 2008 Arheilgen, ( Nicht zu weiche Zentrierer)

Ablage: Ganz links bis 1-2 Ballbreiten rein legen.

Spielweise: Ca nach 10 cm in die Linke Kurve spielen, relativ locker spielen, 5-10 cm links am Loch vorbei auf 2 Banden im Endkreis. Am Besten wenn der ball ca 20 cm von der Ecke an die Bande kommt.

 

Bahn 17:

Bälle: Birdie Alice 07, classic 2 heiß, classic, classic 4,

Ablage:  halb links bis etwas links

Spielweise: Mittig bis etwas links von der Mitte über den Hügel, also fast gerade spielen vielleicht minimal nach rechts. Linker RL, mit leichtem Trichter und Zug von etwa 4 Uhr zum Loch ( geschliffener Bereich)

 

Bahn 18:

Bälle: Classic 2, Classic 3, Classic 4,

Ablage: Halb Rechts bis Halb Links ( je nach Bandenverhalten )

Spielweise: Ca 15-20 cm vor den Knick an die linke Bande. VL

 

 

 


 Aktuelles

 

16.08.2015

Kurzes Gastspiel auf der ACR-Anlage zum letzten Spiel der Saison...

mehr »

27.07.2015

Die 2. regionale Runde im DMV-Pokal wurde ausgelost...

mehr »

28.06.2015

Souverän gewann der 1. MGC Köln heute das Erstrundenspiel im DMV-Pokal...

mehr »

21.06.2015

Heimsieg für den 1. MGC Köln nach spannenden 4 Runden...

mehr »

31.05.2015

Start-Ziel-Sieg für Bad Godesberg 2, obwohl es am Schluss noch mal spannend wurde...

mehr »

10.05.2015

Heimmannschaft gewinnt in Wesseling. Rabenschwarzer Spieltag für den MGC Köln...

mehr »