1. Spieltag 2015

31.05.2015

Nachdem der 1. Spieltag am 29.03.2015 buchstäblich ins Wasser fiel und wegen Dauerregen abgebrochen wurde, konnte der Nachholspieltag ohne Unterbrechung absolviert werden.


Schon um 8:00 Uhr startete die erste Runde an diesem Nachholspieltag. Das Wetter war trocken, die Bahnen und Banden teilweise noch etwas klamm.

Der MGC Köln begann mit einer guten ersten Runde (148), nur drei Schlag hinter Bad Godesberg 2 und sogar zwei Schlag besser als Bad Godesberg 3. In der zweiten Runde konnten die Kölner das Niveau nicht halten (153), während B. Godesberg 2 wieder gut spielte (147) und B. Godesberg 3 sich mit einer 150er Runde vor den MGC auf Platz zwei setzte. Nach zwei Runden aber nur einen Schlag besser als Köln.

Die Paffendorfer, die das Problem hatten, dass jede Runde zählte, weil die Mannschaft nur aus 5 Spielern bestand und somit kein Ergebnis gestrichen werden konnte, spielten in der ersten Runde zwar noch eine brauchbare 153, einen Schlag besser als Wesseling, konnten die Leistung aber nicht über den gesamten Spieltag bestätigen.

Runde drei bescherte B. Godesberg 2 die beste Mannschaftsrunde des Tages (131), die sich dabei den Luxus leisten mussten, eine grüne Runde (28) zu streichen. Köln spielte eine schöne 144 und tauschte wieder den Platz mit B. Godesberg 3, die zwar auch grün spielten (146), aber beim Gesamtstand nach drei Runden jetzt einen Schlag hinter dem MGC Köln lagen. Der Kampf um Platz zwei schien das Spannendste an diesem Tag zu sein.

In der vierten und letzten Runde mobilisierten die Kölner noch einmal alle Kräfte und spielten die zweitbeste Mannschaftsrunde des Tages (139), während beiden B. Godesberger Mannschaften der Saft auszugehen schien (152 und 150). Um den ersten Platz anzugreifen, war es dann doch zu spät für Köln, aber den zweiten Platz (gesamt 12 Schlag vor B. Godesberg 3) hatten sie sich redlich verdient.

Paffendorf lag abgeschlagen auf dem letzten Platz, und auch bei Wesseling merkte man, dass der Beton an diesem Tag nicht ihr Freund war. Ohne grüne Mannschaftsrunde, mussten sie sich mit dem vierten Platz zufrieden geben.

In der Tabelle konnte sich der MGC Köln zwar nicht besser platzieren (immer noch Platz 4), aber Platz drei und zwei sind punktgleich und nur ein paar wenige Schläge besser.

Wir freuen uns jetzt auf unser Heimspiel am 21.06., bei dem wir die Tabelle hoffentlich auf den Kopf stellen können!

© Suse Marie Schiwek


Mannschaft des Tages:

110 - Patrick Müller (BG 2)

110 - Michael Kohnke (Paffendorf)

111 - Uwe Seiler (BG 3)

111 - Franz Kissenkötter (Köln)

114 - Herbert Mazzoli (Köln)

114 - Ralf Brunner (BG 2)

Ergebnisse »

 

Ergebnis Nachholspieltag
     
Mannschaft Punkte Schläge
1. MSC Bad Godesberg 2
8 575
2. MGC Köln
6 584
3. MSC Bad Godesberg 3
4 596
4. BGC Wesseling
2 620
5. BGC Schloß Paffendorf
0 645


Gesamttabelle NBV-Bezirksliga 4 nach 3 Spieltagen
     
Mannschaft Punkte Schläge
1. BGC Schloß Paffendorf 14 1612
2. BGC Wesseling
12 1594
3. MSC Bad Godesberg 2
12 1614
4. MGC Köln
12 1628
5. MSC Bad Godesberg 3
10 1633